EKATO

Vakuum-Prozessanlage UNIMIX

The future starts now!

Next Generation UNIMIX

Körperpflege-, Kosmetik-, Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie

Die UNIMIX Vakuum-Prozessanlagen werden mit modernster Fertigungseinrichtung produziert.

Das ist die Formel für Ihren Erfolg. Die EKATO UNIMIX Anlagentechnik bietet alle Funktionen zur Herstellung komplexer Produkte aus vielen Industriezweigen, vom Labor bis zum Produktionsmaßstab.

Vakuum-Prozessmischer werden häufig in der Kosmetik- und Pharmaindustrie zur Herstellung großer Produktpaletten verwendet. Von Emulsionen bis hin zu Gelen, von Produkten mit niedriger bis hoher Viskosität, das Produzieren von Teil- bis vollständigen Chargen – Vakuum-Prozessmischer müssen für verschiedenste Herstellungsbedingungen geeignet sein, wobei ein hohes Qualitätsniveau erreicht werden muss.

Eine konventionelle Produktionstechnik würde zwar in der Lage sein, die Produkte herzustellen, allerdings kann damit oft nicht die geforderte Produktqualität in der geforderten Zeit eingehalten werden. Die Grundlage für eine gleichbleibend hohe Produktqualität bildet in den EKATO UNIMIX-Anlagen das Zusammenspiel von Homogenisator und Rührwerk. Mit dieser Kombination ist man in der Lage die notwendigen Prozessschritte und Produktanforderungen optimal umzusetzen, bzw. zu erfüllen.

Mit der UNIMIX Produktlinie bietet EKATO SYSTEMS „state of the art“ Labormischer, Pilotmischer und Produktionsmischer an. Der Lieferumfang kann von einer einzelnen Anlage bis hin zu einer kompletten Prozessanlage reichen.

Das UNIMIX System beinhaltet unter anderem folgende Komponenten:

  • Patentiertes EKATO PARAVISC Rührorgan (Mischen und Rühren)
  • EKATO S-JET Homogenisator (Homogenisieren)
  • Automatisierung
  • Vakuum- und Druckbehälter nach ASME, PED, oder SELO
  • Heiz- und Kühlfunktion
  • Reinigungsystem “Cleaning in place (CIP)

Die Kombination von Rührorgan und Homogenisator sind für den Mischprozess entscheidend. Alle Anlagen dieser Baureihe garantieren mit ihren verfahrenstechnischen Vorteilen die schnelle, sichere und wirtschaftliche Herstellung einer Vielzahl von Produkten mit unterschiedlichen Viskositäten (z. B. Lotionen, Cremes, Gele, Zahnpasta, Mascara).

Das EKATO PARAVISC Rührorgan zeichnet sich durch hervorragende axiale Durchmischung aus und ist im Mischprozess sehr vielseitig einsetzbar.

  • Kurze Mischzeiten und ein sehr guter Wandwärmeübergang im gesamten Viskositätsbereich
  • Offene Bauweise ermöglicht den Einsatz eines zentralen Stromstörers
  • Einsatz von Wandabstreifern zum Abbau von Wandgrenzschichten und Optimierung des Wärmeübergangs

Der EKATO S-JET ist nicht nur für allgemeine Homogenisieraufgaben konstruiert, sondern erfüllt auch höchste Anforderungen in der Feststoffdispergierung.

  • Konstruiert für die interne Homogenisierung innerhalb des Behälters, als auch für die externe Homogenisierung über die Rezirkulationsleitung
  • Umschalten von 100% interner auf 100% externe Homogenisierung über magnetischen Stellring
  • Einsaugen großer Pulvermengen direkt in den Homogenisator ermöglicht kürzeste Prozesszeiten bei höchster Produktqualität
  • Automatisierter Produkteinzug für reproduzierbare Produktqualität
  • Erzeugt hohen Druck für die Zirkulation und das Austragen von hochviskosen Produkten
  • Keine zusätzliche Pumpe notwendig, der EKATO S-JET wird für das Austragen des Produktes und auch als CIP-Pumpe eingesetzt
  • Das interne Homogenisieren ermöglicht auch niedrigste Füllstände
  • Direktes Einsaugen von Flüssigkeiten und/oder Feststoffen in den Scherspalt für sofortige Benetzung und Dispergierung
  • Doppeltwirkende Gleitringdichtungseinheit für leichten Ein-/Ausbau
  • Keine Totzonen an der Welle, da die produktseitigen Gleitringe direkt mit dem Rotor verbunden sind
  • Einbindung der Einsaugrate in die Automatisierung ermöglicht volle Prozesskontrolle
  • Automatisiertes Sperrflüssigkeitssystem mit Druck- und Füllstandskontrolle
  • cGMP konformes Design
  • Ideales Zusammenspiel mit dem Rührwerk (EKATO PARAVISC) für eine effiziente Produktzirkulation im Behälter
  • S-JET/V: Speziell für Zahnpasta und andere Produkte mit hohem Durchsatz

Die UNIMIX Vakuum-Prozessanlagen sind weltweit im Einsatz und genießen einen hervorragenden Ruf in der Produktion von Salben, Gelen, Cremes, Suspensionen, Zahnpasta, Hautpflegeprodukten, dekorativer Kosmetik sowie einer Anzahl an Erzeugnissen der Nahrungsmittel- und chemischen Industrie.

  • Ideale vertikale und radiale Durchmischung durch das EKATO PARAVISC Rührorgan
  • Sofortiges Dispergieren von Rohstoffen bei Zugabe über den UNIMIX S-JET Homogenisator
  • Kurzschlussfreie interne/externe Produkt-Rezirkulation
  • Variabler Scherenergie-Eintrag
  • Optimale Heiz- und Kühlzeiten
  • Cleaning In Place (CIP)
Vakuum-Prozessanlagen Typ UNIMIX SRA 1.250 und UNIMIX SRA 630 zur Herstellung von Kosmetika
Die SRA Baureihe ist mit den typischen UNIMIX Komponenten ausgestattet wie z.B. PARAVISC Rührorgan, S-JET Homogenisator, Heiz- und Kühlfunktion, Vakuum und eignet sich für die Produktion von Produkten aus der Pharma und Kosmetikindustrie.
Die Mischer der Serie UNIMIX SRC sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit die am meisten eingesetzten Typen der EKATO UNIMIX Produktlinie. Alle Maschinen dieser Baureihe garantieren mit ihren verfahrenstechnischen Vorteilen die schnelle, sichere und wirtschaftliche Herstellung einer Vielzahl von Produkten mit unterschiedlichen Viskositäten.

Die Technikumsmischer, Baureihe UNIMIX SRT, wurden für die Produkt- und Prozessentwicklung (Scale-up) in der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie konzipiert. Dieser Maschinentyp zeichnet sich durch die besonders kompakte Bauweise aus und kann sofort in Betrieb genommen werden. Alle Komponenten/Operationen sind baugleich zu den Produktionsanlagen:

  • EKATO PARAVISC Rührorgan
  • EKATO S-JET Homogenisator
  • Automatisierung
  • Heizen und Kühlen
  • Reinigung (CIP)
  • Vakuumpumpe
Klein im Ausmaß- groß in der Funktion. Die EKATO UNIMIX Labormischer sind ideal für die Herstellung kleiner Chargen unter Produktionsbedingungen geignet. So werden wichtige Daten für die Produktionsprozesse gesammelt, die eine zuverlässige Basis für eine spätere Fertigung (Scale-up) darstellen. Alle Parameter wie Drehzahl, Temperaturen und Drücke sind dabei variabel einstellbar. Das Homogenisiersystem der Labormischer bildet einen besonderen Vorteil, da es nicht nur dem internen und externen Homogenisieren dient, sondern gleichtzeitig auch der Entleerung.