Kontakt

Was können wir für Sie tun?

EKATO GROUP
+49 7622 29-0

Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort:

Alle Kontakte
EKATO

Rührtechnik in der Chemieindustrie

Massen- und Spezialchemikalien, Polymere und biobasierte Produkte

Viele Grundoperationen zur Herstellung von Polymeren, chemischen Zwischenprodukten, Pharmawirkstoffen, Düngemitteln, petrochemischen Produkten und den daraus abgeleiteten Handelswaren wie Farben und Lacke, Kleb- und Dämmstoffe oder Schmiermittel beruhen auf der Rührtechnik.

Absatzweise oder kontinuierlich betriebene Reaktoren haben unterschiedliche Anforderungen an die Rührwerke: zur optimalen Durchmischung der flüssigen und festen Bestandteile kommt der Stoffübergang in mehrphasigen Systemen und die Zu- oder Abfuhr der Reaktionswärme.

Die Aufarbeitung der chemischen Produkte setzt sich aus thermischen und mechanischen Verfahren zusammen, in denen die Rührtechnik die Qualität und Eigenschaften maßgeblich beeinflusst. So erlauben Kristaller von Ekato die Kontrolle der Partikeleigenschaften. Feste Endprodukte müssen nach der Fällung oder Kristallisation getrocknet werden: Vakuum-Kontakt-Trockner von EKATO leisten dies mit optimierten Trocknungszeiten ohne schädliche Überhitzung des Produkts.

Während der Formulierung der chemischen Substanzen besteht eine besondere Herausforderung im Handling hochviskoser Medien. Ein Baukastensystem auf Basis des EKATO-PARAVISC-Rührers und Kombinationsmöglichkeiten mit Wandabstreifern oder Mehrwellensystemen bewältigen das Einziehen und Dispergieren von Flüssigkeiten oder Feststoffen in ein zähes Medium auf ideale Weise und erzeugen die für hochwertige Produkte notwendige Mischgüte.

Zum Scale up und zur Auslegung dieser komplexen Anlagen stellt EKATO ein umfassendes Know-How zur Verfügung. Pilotversuche in den Entwicklungslaboren von EKATO runden diese Dienstleistungen ab, ebenso wie numerische Strömungssimulationen (CFD). Die mechanische Auslegung aller Komponenten gerührter Anlagen mit modernsten Methoden wie der Finiten Elemente Analyse (FEA) führt zu niedrigen Investitionskosten bei gleichzeitig sicherem und störungsfreiem Betrieb.

EKATO-Gleitringdichtungen tragen mit der dauerhaften und zuverlässigen Abdichtung der Rührwelle zur Umgebung ebenfalls zur Betriebssicherheit der chemischen Anlagen bei. Zur Dichtung selbst gehört auch die Sperrinstallation, deren Automatisierungskonzept individuell auf die betrieblichen Erfordernisse abgestimmt ist.

  • Grundchemikalien
  • Feinchemikalien
  • Spezialchemikalien
  • Polymere
  • Pharmawirkstoffe
  • Düngemittel

Verwandte Themen

Diese Themen können Sie auch noch interessieren

Paravisc_Titel_1400x800-aspect-ratio-5-4

PARAVISC

Speziell für das Mischen von hochviskosen Produkten entwickelt, kann jedoch auch mit niedrig viskosen Prozessstufen umgehen.

Mehr erfahren
04_Hydraulikkomponenten-aspect-ratio-5-4

Gleitringdichtungen & Versorgungssysteme

Seit 1950 werden Gleitringdichtungen in der Rührwerkstechnik eingesetzt. EKATO ist einer der Pioniere beim Einsatz von Gleitringdichtungen in…

Mehr erfahren
Headerbild_Process_Development_1400x800-aspect-ratio-5-4

Kompetenzen

EKATO berät und begleitet seine Kunden über den gesamten Lebenszyklus seiner Maschine bzw. Anlage hinweg. Beginnend von der ersten Idee, über…

Mehr erfahren