Kontakt

Was können wir für Sie tun?

EKATO GROUP
+49 7622 29-0

Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort:

Alle Kontakte
EKATO

Hydraulikkomponenten für Gleitringdichtungen

Für jeden Einsatzfall die richtige Lösung

In der Rührtechnik kann nur durch ein gesamtes Gleitringdichtungssystem eine zuverlässige Abdichtung des Rührbehälters sichergestellt werden. Eine sorgfältige Auswahl der passenden Hydraulik- und Installationskomponenten ist mindestens genauso wichtig wie die sichere Konstruktion der Gleitringdichtung selbst. Denn die Versorgung mit Sperrflüssigkeit ist von primärer sicherheitstechnischer Bedeutung, da die physikalischen Prozesse im Dichtspalt und an den Dichtflächen sehr empfindlich gegen hohe
  • EKATO Hydraulikkomponenten und Dichtungssysteme alles aus einer Hand
  • Die Dichtungstechnik und Hydraulikkomponenten wurden speziell für Rührwerke entwickelt
  • Genau auf jede Anwendung abgestimmt
  • Beste Lösung für jedes spezielle Dichtungsproblem
  • Individuelle Hydraulik abgestimmt auf Kundenwünsche

Vorratsgefäss VG

  • Vorratsgefäß für Sperrflüssigkeit mit seitlichen Schaufenstern
  • Inhalt 1,5 Liter
  • Kühlmöglichkeit der Sperrflüssigkeit durch Kühlmantel (Wassermantel)
  • Einsatzmöglichkeit bis 10 bar (abs.)

Vorratsgefäss VGS

  • Vorratsgefäß für Sperrflüssigkeit mit Schwimmermagnetschalter und Füllstandsanzeige zur Überwachung des Füllstandes
  • Inhalt 1,5 Liter
  • Einsatzmöglichkeit bis 10 bar (abs.)
  • Einbau eines Füllstandsgrenzschalters (Liquiphant) zur redundanten Überwachung bei ATEX Zone O

Vorratsgefäss VGL

  • Großes Vorratsgefäß für Sperrflüssigkeit mit Schwimmermagnetschalter und Füllstandsanzeige zur Überwachung des Füllstandes
  • Inhalt 6 Liter
  • Kühlmöglichkeit der Sperrflüssigkeit durch integrierte Kühlschlange
  • Einsatzmöglichkeit bis 16 bar (abs.)

Zubehörteile für Vorratsgefässe

  • Handpumpe zum Nachfüllen der Sperrflüssigkeit
  • Manometer und Sicherheitsventil bei Drucküberlagerung
  • Wassermantel oder Kühlschlange zur Kühlung der Sperrflüssigkeit
  • Schwimmermagnetschalter mit Min-Min-Alarm und Trennschaltverstärker bei ATEX Zone 1
  • Füllstandsgrenzschalter zur redundanten Überwachung bei ATEX Zone 0

Druckübersetzer VGD

  • Mit Vorratsgefäß inklusive Manometer und Sicherheitsventil
  • Kühlmöglichkeit der Sperrflüssigkeit durch Kühlmantel (Wassermantel)
  • Einsatzmöglichkeit bis 40 bar (abs.) - Volumen 0,3 Liter
  • Überwachung des Füllstandes über Näherungsschalter - ATEX Zone 1

Druckübersetzer VD120

  • Für Hochdruckdichtungen
  • Einsatzmöglichkeit bis 70 bar (abs.) - Volumen 0,8 Liter
  • In Kombination mit Drucksplitter VD120PS bis 100 bar einsetzbar
  • Näherungsschalter zur Überwachung des Füllstandes

Hochdruckübersetzer VDH

  • Einbau "überkopf" zur automatischen Entlüftung
  • Volumen 0,8 Liter
  • Magnetrollenanzeige zur Füllstandsüberwachung und automatischer Nachfüllung
  • Einsatzmöglichkeit bis 100 bar (abs.)

Für den Einsatz in sterilen Prozessen, wie beispielsweise in der Bearbeitung von Lebensmitteln oder in der Bioetechnologie und Pharmaindustrie, werden speziellen Dichtungsvarianten benötigt. Deshalb bietet EKATO eine komplette Dichtungseinheit, bestehend aus einer Gleitringdichtung und einer Sterilinstallation. Das EKATO Sterilsystem wird eingesetzt, sobald der Behälter oder das Prozess von der Biomasse durch die Gleitringdichtung abgedichtet werden muss.

Das EKATO Sterilsystem ist eine optimale Lösung für Prozessanwendungen, in denen das Wachsen von Biomasse in der Sperrflüssigkeit, durch eine heiße und komplett sterile Sperrflüssigkeit, verhindert werden soll. Des Weiteren dient das Sterilsystem der Kühlung der Sperrflüssigkeit, da die Dichtung damit gekühlt und die Gleitringe geschmiert werden müssen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EKATO Sterile System for mechanical seals

Schritt 1: Durchfluss-Sterilisation
Reinigung und Sterilisation aller Teile mit Frischdampf bei Stillstand des Rührwerkes

Schritt 2: System-Füllung
Füllen des Systems mit sterilem Kondensat bei Stillstand des Rührwerks

Schritt 3: Endlosschleifen-Betrieb
Zyklische Sterilisation des Kondensats durch Frischdampf und Kühlung des Sperrflüssigkeitskondensats durch den Wärmetauscher während des Betriebs

Features – Sterilsystem

  • Komplette Dichtungseinheit, bestehend aus Dichtung und Sterilinstallation - alles aus einer Hand
  • Selbstregulierend - mit geringem Energieverbrauch
  • Optimiertes Dichtungsdesign - Spaltfrei
  • Sterile Bedingungen im Behälter während des Betriebs: kein Mikrobenwachstum
  • Konstante Zirkulation und durchgehende Sterilisation des Kondensats
  • Überdrucksystem durch den Druck des Dampfes - kein Eintritt von externen Verunreinigungen
  • Sterilisation des Kondensats nach Austritt aus der Dichtung durch zuströmenden Frischdampf
  • Sperrflüssigkeit Kondensat, das über Plattenwärmetauscher gekühlt wird
  • Sperrflüssigkeit Kondensat mit optimaler Betriebstemperatur - längere Lebensdauer der Dichtung

Verwandte Themen

Diese Themen können Sie auch noch interessieren

EKATO-zweifachwirkende-Gleitringdichtungen_1400x800-aspect-ratio-5-4

Doppeltwirkende Gleitringdichtungen

Das „Arbeitspferd“ für Abdichtungen in der Rührtechnik kann nahezu alle Einsatzbedingungen in einem Rührkessel abdecken.

Mehr erfahren
EKATO-dreifachwirkende-Gleitringdichtungen-1400x800-1-aspect-ratio-5-4

Dreifachwirkende Gleitringdichtungen

Speziell für anspruchsvolle Prozesse, die eine sehr hohe Betriebssicherheit anfordern, wie die Abdichtung explosiver und toxischer Subtanzen.

Mehr erfahren
HWL_N_1400x800-aspect-ratio-5-4

Rührwerke

Seit mehr als 85 Jahren steht EKATO für höchste Entwicklungs- und Fertigungskompetenz im Bereich der Rührtechnik. Kundennutzen und Zuverlässigkeit…

Mehr erfahren